Deus Homo! – Gott ist Mensch geworden – Rezension

von HS-Prof. Dr. Josef Spindelböck   Rezension des Werkes: Elmar Nass, Deus Homo, 21 christliche Orientierungen für das 21. Jahrhundert, Lit Verlag, 02/2020, ISBN-13: 9783643145260, EUR 19,90 Unter dem Titel „Deus Homo! 21 christliche Orientierungen für das 21. Jahrhundert“ hat der deutsche Sozialethiker DDr. Elmar Nass eine bemerkenswerte Orientierungshilfe für ein christlich motiviertes Gewissen vorgelegt. … Deus Homo! – Gott ist Mensch geworden – Rezension weiterlesen

Der Beginn eines Dammbruchs?

Der Beginn eines Dammbruchs? Zum Urteil des deutschen Verfassungsgerichts zur Verfassungswidrigkeit geschäftsmäßiger Sterbehilfe vom 26.2.2020 von Dr. Maria Raphaela Hölscher Am 26.2.2020 erklärte das deutsche Bundesverfassungsgericht (BVerfG) den Paragraphen 217 StGB des Verbots der geschäftsmäßigen Förderung der Beihilfe zum Suizid für nichtig. Die Beihilfe zum Suizid war verboten, wenn sie „geschäftsmäßig“ erfolgte, also auf Wiederholung … Der Beginn eines Dammbruchs? weiterlesen

„Der Stellenwert des Naturrechts aktuell in der katholischen Kirche und seine Perspektiven“ am 18. Oktober 2020

Der Lainzer Kreises an der Kardinal König Akademie lädt herzlich zum Vortrag ein am Sonntag, 18. Oktober 2020, 15.30 h  zum Thema:  "Der Stellenwert des Naturrechts aktuell in der katholischen Kirche und seine Perspektiven" Referentin: Dr. Maria Raphaela Hölscher, Präsidentin der Johannes-Messner-Gesellschaft. Wien Ort: Kardinal-König-Haus, Kardinal-König-Platz 3, 1130 Wien-Lainz

Wiener Ethikerin Dr. Susanne Kummer kritisiert deutsches Urteil zu Suizidbeihilfe

Gerne verweisen wir auf ein Interview der Wiener Zeitung mit der renommierten Wiener Ethikerin Dr. Susanne Kummer, in dem sie darlegt, warum eine Aufhebung des gesetzlichen Verbotes der Sterbehilfe und Euthanasie allen ethischen Maßstäben einer sittlichen Gesellschaft widerspricht. Hervorzuheben ist vor allem die Betonung der Rolle, die Gesetze in Bezug auf Ethik und Gesellschaft spielen. … Wiener Ethikerin Dr. Susanne Kummer kritisiert deutsches Urteil zu Suizidbeihilfe weiterlesen

Orientierungskompass für heute. Zur Aktualität des Naturrechts bei Johannes Messner

Interview mit Altbischof DDr. Klaus Küng, Wien von Dr. Maria Raphaela Hölscher und Johannes Moravitz, MA 8.12.2019   Viele schätzen Prof. Dr. Johannes Messner als einen grossen Wissenschaftler, worin sehen Sie die Bedeutung von Johannes Messner für die heutige Zeit? Ich habe Professor Messner in den 70-iger Jahren kennengelernt, damals war ich noch ein junger … Orientierungskompass für heute. Zur Aktualität des Naturrechts bei Johannes Messner weiterlesen

Musikale Lesung

Am 08.11.2019 fand im Kapitelsaal des Salvatorianerklosters in der Habsburgergasse, Wien, "eine musikalische Lesung" statt, um das Andenken an Johannes Messner, einem wesentlichen Vertreter des klassischen Naturrechts, aufrecht zu erhalten. Bei der Veranstaltung wurde der Naturliebhaber und kunstsinnige Mensch Johannes Messner einem interessierten Publikum, unter ihm der Ehrenpräsident der Johannes-Messner-Gesellschaft Altbischof DDr. Klaus Küng, vorgestellt. … Musikale Lesung weiterlesen