Interview mit Prof. Dr. Wolfgang Waldstein

Prof. WaldsteinInterview mit Prof. Dr. Wolfgang Waldstein am 3. Juli 2017 von Dr. Maria Raphaela Hölscher

Inwieweit hat Sie die Beschäftigung mit dem Römischen Recht zugleich auch mit dem Naturrecht vertraut gemacht?

Die Beschäftigung mit dem Römischen Recht führt zwangsläufig zum Naturrecht, weil die römischen Juristen von der griechischen Philosophie beeinflusst waren, die griechische Philosophie hatte einen großen Einfluss auf die Juristen. So bin ich zwangsläufig mit dem Naturrecht in Berührung gekommen.

Welche Bedeutung hat das Naturrecht für die aktuelle heutige Situation?

Da möchte ich nur einen Punkt herausgreifen: Das Naturrecht ist längst in der Rechtswissenschaft verankert, daher kann es nicht geleugnet werden. Ebenso ist es sozusagen eine Säule der Soziallehre der Kirche und hat von daher gerade heute eine besondere Bedeutung, die leider oftmals nicht erkannt wird.

Wie haben Sie Johannes Messner kennengelernt und erlebt?

Johannes Messner habe ich einmal – es muss in den 60er Jahren gewesen sein – in Schwaz besucht. In Erinnerung habe ich einen schönen gemeinsamen Austausch und ein interessantes Gespräch, natürlich ging es dabei auch um das Naturrecht. Wir haben uns gut verstanden. Als Gesamteindruck habe ich seine Persönlichkeit als überaus beeindruckend erlebt. Er war ein scharfsinniger Denker und tief gläubig.

Wofür sind Sie Gott im Rückblick auf Ihr Leben besonders dankbar?

Besonders dankbar bin ich, dass ich die Bedeutung des Naturrechts erkannt habe. Es war eines meiner „Grundthemen“ in der wissenschaftlichen Arbeit. Privat bin ich sehr dankbar für meine Gattin, meine Familie und auch die kreativen Fähigkeiten, die Gott mir geschenkt hat, so habe ich große Freude am Schnitzen gehabt, meiner Gattin habe ich meine erste Vollplastik, eine Madonna mit Kind, geschenkt. Mit großer Dankbarkeit denke ich ebenso an die Bergtouren zurück, besonders die am Dachstein, den ich noch im Alter von 80 Jahren zusammen mit meinem Sohn bestiegen habe.

Herr Professor, danke für das Gespräch!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s